Es müllert endlich

Inthronisation von Prinz Michi I. beim Elften im Elften

Der Bomber der Nation Gerd Müller ist bis heute einer der Fussball-Legenden schlechthin. Und auch Thomas Müller macht heutzutage seinem Namensvorfahren alle Ehre. Es wird wieder gemüllert. In der Donzdorfer Fasnetshistorie war der Name Müller bis dato noch nicht auf der Prinzenliste verzeichnet. Bis zum 11.11.2013 - denn mit Michael Müller stieg in der TG Turnhalle ein waschechter Fussballer vom FC Donzdorf auf den Fasnetsthron. Und endlich darf auch in der fünften Jahreszeit gemüllert werden!

Gegen 20 Uhr war es am gestrigen Abend in der Donzdorfer Narhalla soweit. Ex-Prinz Andi II. richtete mit seinem Gefolge die letzten Worte an die für einen Montagabend überraschend viele Besucher. Danach gab er als Musikantenprinz die Bühne frei für die Fussballer. Die liefen stielecht mit der Champions-League-Hymne auf die Bühne ein und lieferten sich ein kurzweiliges Fussball-Intermezzo.

Aus der Mannschaft kristallisierte sich ein Spielmacher heraus: Michael Müller. Vom FC Donzdorf zum neuen Fasnetskapitän erhoben wird er alias Prinz Michi I. sein närrisches Team durch die Kampagne 2013/14 führen.

Locker und sympathisch präsentierte er sich seinen neuen Narrenfans und stellte mit Hofmarschall Christian Czeisz, Hofnarr Hannes Bayer und den Pagen Julia Kaißer, Nathalie Eisele, Julia Ohnesorg, sowie Jocelyn Reichert sein närrisches Team vor. 

Mit dem Kohlöffel und der Prinzenkappe - seinen neuen Insignien der Donzdorfer Fasnet - genoss er das Bad in der Menge und das anschließende kurzweilige Programm.

Durch das führte in inzwischen gewohnt souveräner Weise Sitzungspräsident Joachim "Giga" Geiger. Da durfte das Kulturring Ballett ebenso wenig fehlen wie der Hexentanz der Frauen der TG Reichenbach. Und natürlich ließ sich auch eine Abordnung des FC Donzdorf einen hervorragenden Bühnenauftritt nicht entgehen.

Neben Klamauk und Musik überzeugten die 4 fussball- und fasnetsbekannten Männer am Ende  vor allem mit ihrer Adoro-Parodie. Highlight des Abends war wie bereits in den Vorjahren zum Abschluss der Auftritt der "Bilzabuggel-Bubba". Die Prunksitzungs-Profis überzeugten das Publikum mit einer musikalischen Fussball-Rundreise und leiteten perfekt auf das rauschende Finale weiter.

Im Anschluss sorgte die Partyband Sun 'n' Fun mit den ersten Fasnets-Runden für eine tolle Atmosphäre auf und neben der Tanzfläche. Prinz Michi I. zelebrierte mit seinem Gefolge, dem FC Donzdorf und den vielen männlichen und weiblichen Fans eine tolle Verlängerung bis weit nach Mitternacht.

Nach diesem Elften im Elften weiß in Fasnets-Donzdorf nun jeder: Es darf gemüllert werden!

TV-Nachbericht der Filstalwelle

Mehr unter www.filstalwelle.de