Ein Käfig voller (kleiner) Narren

Prinz Linus und Prinzessin Emily überstrahlen die Kinderfasnet

Pünktlich um 14 Uhr marschierte der Elferrat mit den Kulturring Nachwuchstanzgruppen "In Between" und dem "Balletle" in die Stadthalle ein und wurde von unzähligen kostümierten Kindern empfangen. Erneut war die Stadthalle bei der Kinderfasnet fest in der Hand des Narrennachwuchs, der mit unzähligen Vorträgen seine närrische Qualitäten zeigte.

Nach der Begrüßung von Holgi und Tobi erklang das Donzdorfer Fasnetslied, ehe zusammen mit den Kindern der neue Song von Prinz Volker II. einstudiert wurde. Der lies nicht lange auf sich warten und begrüßte sein Kindervolk mit einem dreifach donnerndem Helau.

Neben Auftritten der beiden Nachwuchs-Tanzgruppen und einem Unterhaltung von Bauchladen-Mann Bomber und Ex-Prinz Matze meldeten sich wieder unzählige Kinder für Vorträge. Die einen erzählten Witze oder trugen Gedichte vor, die anderen begeisterten gar mit Liedern die Halle.

In dieser waren wieder farbenprächtig und ideenreich kostümierte Kinder zuhause, von denen tradtioniell wieder zwei besonders geehrt wurden.

Nach einer Polonaise wählte Prinz Volker II. mit seinem Gefolge den Kinderprinzen und die Kinderprinzessin. Stolz nahm Linus aus Süßen und Emily aus Donzdorf die Insignien als Kinderregenten entgegen.

Musikalisch begleitet wurde der kurzweilige Mittag von der erneut kostenlos aufspielenden Donzdorfer Musik- und Showband Las Palmas.

Bilder von der Kinderfasnet 2010

Weitere Bilder unter http://fasnet.peet.de


Hauptunterstützer

Die Liste der Unterstützer für 2014/15 wird derzeit aktualisiert.


Werden auch Sie Unterstützer der Donzdorfer Fasnet

Weitere Artikel

Facebook

Simploo CMS - das einfache Webseiten-Bearbeitungsprogramm